Startschuss Freitag 19.30 Uhr

Startschuss Freitag 19.30 Uhr

1. Herren 11.08.2021

TSV Nettelrede kommt

Es geht los!
Am Freitag trifft die Mannschaft von Trainer Hysen Hasani im ersten Pflichtspiel der neuen Saison auf den TSV Nettelrede.
Nach gut 10 Monaten Corona Pause ist die Vorfreude auf den Pflichtspielstart bei den beteiligten Akteuren groß. Für unseren Trainer ist es der Pflichtspielauftakt vor heimischem Publikum. Nach einer langen Vorbereitung mit sieben Testspielen zieht der Trainer ein positives Resümee für die Vorbereitung und blickt mit Vorfreude auf den Start gegen alte Bekannte: "Mit der Vorbereitung bin ich insgesamt zufrieden. Vor allem die ersten Wochen liefen sehr gut und die Mannschaft hat gut mitgezogen. Zum Ende der Vorbereitung hatten wir leider etwas Verletzungspech. Außerdem waren einige Spieler im Urlaub und wir konnten die hohe Trainingsbeteiligung vom Anfang nicht ganz aufrechterhalten. Dennoch sind wir sehr gut vorbereitet und bereit für das erste Pflichtspiel." Zum Spiel: "Ich freue mich riesig auf das erste Spiel für mich als Herrentrainer. Besonders macht es für mich außerdem, dass ich auf Pascal Lüdtke treffe, der letztes und vorletztes Jahr mein Co-Trainer in Tündern war. Wir müssen Nettelrede auf jeden Fall sehr ernst nehmen und wir wollen das erste Spiel natürlich gewinnen und mit drei Punkten einen guten Start in die Saison haben."

Auch für viele Spieler ist es das erste Pflichtspiel im Germanendress. Mit Momo Avci, Julian David, Justin Keune, Kevin Neubauer und Bagok Ördek wurde die Mannschaft durch viele junge Talente verstärkt, die vor ihrem ersten Spiel im Herrenbereich stehen. Den Kreis der Neuzugänge komplettieren Oguz Öktem und Kai Gast. Auch Mittelfeldakteur Cedric Culkowski steht nach Verletzungspause seit über zwei Jahren erstmals wieder im Kader.
Definitiv ausfallen wird Niclas Groß. Der Innenverteidiger hat sich den Mittelfuß gebrochen und wird auf unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung stehen.

In der letzten Saison trafen wir ebenfalls auf den TSV Nettelrede. Die Elf um Trainer Pascal Lüdtke belegte mit 3 Punkten aus neun Spielen den letzten Platz. Im Hinrunden Spiel der Vorsaison konnten wir uns mit 0:3 gegen den Kreisliga-Meister aus der Vorsaison durchsetzen.
Die Vorbereitung verlief für den TSV gemischt. Nach vier Testspielen stehen zwei Niederlagen und zwei Siege zu buche. Einziger Vergleich ist das Testspiel gegen den TSV Wennigsen, welches Nettelrede mit 3:2 gewann. Die bedingte Aussagekraft solcher Vorbereitungsspiele ist jedoch hinreichend bekannt. Sicher ist jedenfalls, dass die gewünschten drei Punkte im ersten Saisonspiel nur mit der richtigen Einstellung und einer guten spielerischen Leistung erzielt werden können.
Wie schwierig es ist gegen Nettelrede zu spielen weiß auch Germanen-Kapitän Alex Marter: "Wir wissen vom letzten Jahr wie schwer es ist gegen Nettelrede zu spielen. Wenn wir konzentriert und als Mannschaft auftreten bin ich davon überzeugt, dass wir die drei Punkte holen können." Wie letztendlich die Mannschaft aussehen wird entscheidet sich erst am Spieltag da einige Akteure verletzungsbedingt am Dienstag nicht trainieren konnten.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung und den gemeinsamen Start in die Saison!

Auch in diesem Jahr können sich Interessierte auf unserer Webseite im Live-Ticker über den Spielstand informieren-

 

Germania Hagen

5 : 1

TSV Nettelrede

Freitag, 13. August 2021 · 19:30 Uhr

Bezirksliga Hannover St. 10 · 01. Spieltag

Schiedsrichter: Ilkay Yerli Assistenten: Alexander Lukic, Bünyamin Öztürk

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.