Gehen unsere Jungs in der Kurstadt baden?

Gehen unsere Jungs in der Kurstadt baden?

1. Herren 14.02.2020

Zweites Vorbereitungsspiel findet in Bad Lippspringe statt

 

Am Sonntag, 16.02. reisen unsere Germanen zum zweiten Testspiel dieser Vorbereitung zum BV Bad Lippspringe.

Die Gastgeber befinden sich derzeit in der Bezirksliga Westfalen auf dem 9. Tabellenplatz und konnten aus 19 absolvierten Partien 26 Punkte erringen. In den bisherigen drei Testspielen sah es für das Team von Trainer Tobias Tschernik aber nicht gerade rosig aus. So verlor man gegen den VfB Marsberg (1:7) und gegen die A-Jugend des SC Verl (3:7) sehr deutlich. Gegen den Kreisligisten SV 21 Brenken musste man sich mit einem unspektakulären 1:1 zufriedengeben.

Bei unseren Jungs ist die Vorbereitung jetzt zwei Wochen im Gange. Bei schwierigen Witterungsbedingungen konnten nur geringfügig auf dem Trainingsplatz die technischen und konditionellen Puzzleteile gelegt werden. Mit dem deutlichen 7:0-Testspielsieg gegen den Bezirksligisten FSC Eisbergen auf dem Afferder Kunstrasenplatz konnte die spielerische Raffinesse aber teilweise schon aufblitzen.

Ob dies auch gegen die Kurstädter aus Lippspringe gelingen kann, lest ihr wie gewohnt auf unserer Homepage und auf den Internet-Plattformen Facebook und Instagram.

BV Bad Lippspringe

1 : 4

Germania Hagen

Sonntag, 16. Februar 2020 · 15:00 Uhr

Testspiel

Schiedsrichter: Jan Vetter Assistenten: Justin Scheipers, Niklas Kraft

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.