Gelingt die Revanche in Harenberg

Gelingt die Revanche in Harenberg

1. Herren 02.11.2019

Trompa nach Rot-Sperre wieder dabei

 

TuS Harenberg – TuS Germania Hagen (Sonntag, 03.11.2019 um 13:00 Uhr)

Am Sonntag reist unsere I. Herren zum Auswärtsspiel nach Harenberg. Anpfiff im Hannoveraner Vorort ist bereits um 13:00 Uhr.

Die Gastgeber aus Harenberg stehen mit derzeit 22 Punkten und einem Torverhältnis von 34:33 auf dem siebten Tabellenrang. Das Team von Trainer Pascal Biank musste sich am Donnerstag zu Hause überraschend hoch dem Tabellenführer aus Evesen geschlagen geben (2:8). Dies war die erste Niederlage die der TuS in den letzten sechs Partien hinnehmen musste. Hier zeigte sich auch das Manko der Mannen um Kapitän Lukas Lichtenstein – die Defensive! Torhüter Nick Heller musste sage und schreibe 13-mal in 180 Minuten hinter sich greifen. Aber was hinten verbockt wird, gleichen die beiden Stürmer Marek Gilke und Nico Tsitouridis (je 9 Treffer) wieder aus. So auch im Hinspiel was die Harenberger mit 3:1 für sich entscheiden konnten.

„Das ist eine unbequeme Truppe. Jetzt kennen wir sie. Wir wissen, was für Stärken sie haben. Darüber werden wir noch einmal sprechen“, so Co-Trainer Loges.

Bei unseren Jungs sieht die Welt dank der letzten Wochen und dem letzten Heimsieg gegen den VfL Bückeburg II (3:2) wieder rosiger aus. So konnte die Bicknell-Elf von den letzten vier Spielen ganze drei gewinnen. Gerade der Angriff um Youngster Lenard Gallapeni (10 Saisontreffer) scheint den Respekt der ersten Partien abgelegt zu haben. In der zweiten Hinrunden Hälfte erzielten die Germanen 18 ihrer 27 Ligatore.

Auch gegen die Harenberger möchte Co-Trainer Loges etwas Zählbares mitnehmen: „In Harenberg ist etwas möglich. Mit einem Punkt wäre ich aber schon zufrieden.“

Im Vergleich zur letzten Partie wird es erneut ein paar Kaderänderungen geben. Der zuletzt rotgesperrte Innenverteidiger Markus „Ziege“ Trompa kehrt, genauso wie der lange verletzte Flügelstürmer Emil Nasufovski, zurück in den Kader. Fehlen werden hingegen mit Phillip Schur, Patrick Roefs, Colin Brandes, Enrico Beismann und Cedric Culkowski wieder eine Handvoll Spieler. Hinter dem Einsatz vom 18-jährigen Alen Kestic steht noch ein großes Fragezeichen.

TuS Harenberg

5 : 3

Germania Hagen

Sonntag, 3. November 2019 · 13:00 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 3 · 16. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.