Drei Punkte zum Reformationstag?

Drei Punkte zum Reformationstag?

1. Herren 29.10.2019

Wichtiges Heimspiel gegen Bückeburg

 

TuS Germania Hagen – VfL Bückeburg II (Donnerstag, 31.10.2019 um 15 Uhr)

Am Reformationstag noch nichts vor? Dann kommt vorbei und feuert unsere I. Herren am letzten Hinrundenspieltag an. Um 15:00 Uhr wird am heimischen Aechternbusch das wichtige Spiel gegen die U23 des VfL Bückeburg angepfiffen.

Die Gäste aus dem Landkreis Schaumburg stehen derzeit mit 20 Punkten aus 14 Saisonspielen auf dem 8. Tabellenplatz. Dabei sah es für die Oberliga-Reserve von Trainer Steffen Potthast zu Saisonbeginn gar nicht rosig aus. Nach dem sechsten Spieltag rangierten die Grün/Weißen nämlich noch auf dem Relegationsplatz. Durch einen guten zweiten Hinrundenabschnitt mit 5 Siegen aus den letzten 8 Spielen konnten sich die Mannen um Torjäger Tim Buchwald (10 Tore) im Tabellenmittelfeld festsetzen.

„Das Spiel gegen Bückeburg ist sehr wichtig. Da wird sich zeigen, in welche Richtung es für uns geht. Wir wollen Donnerstag auf jeden Fall einen Sieg holen. Mit einer guten Einstellung ist das auch möglich“, geht Co-Trainer Marcus Loges zuversichtlich in die Partie.

Für unsere Germanen ist dieses Spiel richtungsweisend. Mit dem vierten Heimsieg dieser Spielzeit könnte man die Hinrunde auf dem 8. Tabellenplatz beenden. Andersrum wäre eine Niederlage sehr bitter. So könnte man im schlimmsten Fall auf den Relegationsplatz abrutschen. Im letzten Spiel mussten sich die Mannen um Dauerbrenner Manuel Lehnhoff (13 Spiele / 1017 Minuten) dem Aufstiegskandidaten VfR Evesen mit 2:0 geschlagen geben. Gegen die Bückeburger muss es speziell im Angriff wieder mehr Durchschlagskraft geben um etwas Zählbares mitzunehmen.

„Im Vergleich zum letzten Spiel in Evesen müssen wir vor dem Tor wieder gefährlicher werden. Da werden wir aber noch drauf hintrainieren. Wir wissen, was auf uns zukommt. Wenn wir mit breiter Brust auf den Platz gehen, dann sollten wir den Dreier holen“, so Loges.

Coach Paul Bicknell fehlen hierbei neben dem rotgesperrten Markus Trompa, auch die verletzten Enrico Beismann (Knie), Nico Rellensmann (Zerrung), Cedric Culkowski (Hüfte), Emil Nasufovski (Hand) und Colin Brandes (Aufbautraining). Dafür gibt es mit Patrick Roefs und Phillip Schur wieder zwei Alternativen im Kader.

Germania Hagen

3 : 2

VFL Bückeburg 2

Donnerstag, 31. Oktober 2019 · 15:00 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 3 · 15. Spieltag

Schiedsrichter: Thorsten Strang

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.