Wichtiger Auswärtsdreier in Mühlenberg

Wichtiger Auswärtsdreier in Mühlenberg

1. Herren 13.10.2019

Abbas und Kodor Issa machen den Sack zu

 

Mühlenberger SV- TuS Germania Hagen 2:4 (1:1)

Wichtiger Auswärtsdreier für Bicknell-Elf.

Nach insgesamt zehn Absagen stellte sich die Elf gegen den Mühlenberger SV fast von alleine auf. Im Vergleich zum 4:1-Heimerfolg gegen die Germanen aus Egestorf tauschte der Coach auf vier Positionen. Für Jan Kutsch (verletzt), Alexander Marter (krank), Marcus Middel (privat verhindert) und Niclas Groß (Bank) starteten Georgy Konstantinidis, Florian Büchler, Nico Rellensmann und Alen Kestic.

In einer spielerisch deutlich verbesserten Anfangsphase hatte Rechtsaußen Nico Rellensmann nach drei Minuten die erste gute Einschussmöglichkeit. Sein Ball konnte aber von SV-Keeper Sacher pariert werden. Nach diesem Ausrufezeichen hatten unsere Germanen kleine, aber keine klaren Chancen um in Führung zu gehen. Umso fragwürdiger war dann die Entscheidung von Schiedsrichterin Tirza Mach, die nach einer Viertelstunde auf Strafstoß für Mühlenberg entschied. Innenverteidiger Florian Büchler soll regelwidrig Mühlenbergs Stürmer Sye Tekeste zu Fall gebracht haben. Dieser ließ sich die Chance nicht nehmen und traf zur 1:0-Führung.

„Der Elfmeter war keiner. Dafür hat die Schiedsrichterin später einen klaren Strafstoß nicht gegeben“, so Co-Trainer Loges.

Völlig ungeschockt von diesem Rückstand spielte das Team um Terrier Konstantinidis erfrischend nach vorne. Nach weiteren Chancen von Abbas Issa und Lenard Gallapeni war es Linksaußen Manuel Lehnhoff, der nach einer halben Stunde, völlig überengagiert vom Mühlenberger Keeper zu Fall gebracht wurde. Stürmer Gallapeni ließ sich nicht zweimal bitten und schob aus elf Metern sicher zum Ausgleich ein. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit zückte Schiedsrichterin Mach nach einer erneuten Schwalbe von Stürmer Sye Tekeste die Ampelkarte.

„Wir haben uns von einem unglücklichen Rückstand nicht unterkriegen lassen und ein gutes Spiel gemacht“, meinte Loges.

Nach dem Seitenwechsel kamen wir mit einem Mann mehr gut ins Spiel und erspielten durch die ein oder andere schöne Kombination die ersten zwingenden Chancen. Eine davon vollendete Spielmacher Abbas Issa nach guter Vorlage von Nico Rellensmann (57.) zur 2:1-Führung. In der Folgezeit scheiterte Lenard Gallapeni (60./68.) bevor erneut Abbas Issa das Spielgerät im Kasten unterbringen konnte (73.). Fünf Minuten vor dem Ende kamen die Hausherren dank eines Treffers von Fidel Tekeste nochmal heran. Im direkten Gegenzug machte der eingewechselte Kodor Issa, der erst durch den Ausfall von Alex Marter in den Kader rückte, den Sack aber zu.

„Wir haben zum richtigen Zeitpunkt die Tore gemacht und diese durch kluge Pässe in die Schnittstelle gut herausgespielt. Trotz der insgesamt zehn Ausfälle hat sich die Mannschaft super präsentiert und kämpferisch sowie läuferisch alles reingehauen. Diese Leidenschaft müssen wir dauerhaft an den Tag legen. Das ist uns in der Vergangenheit nicht immer gelungen“, resümierte Loges.

Somit konnten die Germanen durch den 4:2-Erfolg ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf sammeln. Am kommenden Sonntag (15:00 Uhr) geht es am heimischen Aechternbusch gegen den Tabellennachbarn aus Halvestorf.

 

Germania Hagen: GrincenkoY. Issa, D. Kestic, Büchler ©, GutajKonstantinidis (70. Trompa), A. KesticRellensmann (63. Groß), A. Issa (77. K. Issa), LehnhoffGallapeni

Tore: 1:0 Sye Tekeste (16./Strafstoß), 1:1 Lenard Gallapeni (31.), 1:2 Abbas Issa (58.), 1:3 Issa (73.), 2:3 Fidel Tekeste (84.), 2:4 Kodor Issa (86.).

Besondere Vorkommnisse: Sye Tekeste (Gelb-Rot/45.)

Mühlenberger SV

2 : 4

Germania Hagen

Sonntag, 13. Oktober 2019 · 15:00 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 3 · 12. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.