1:3-Niederlage nach früher Roten Karte

1:3-Niederlage nach früher Roten Karte

1. Herren 17.09.2019

Büchler-Platzverweis spielt Algesdorf in die Karten

 

TSV Algesdorf – TuS Germania Hagen 3:1 (2:0)

 

Nach 80-minütiger Unterzahl ist in Algesdorf nichts zu holen.

Im Vergleich zur unnötigen 2:3-Heimniederlage gegen den MTSV Aerzen tauschte Trainer Paul Bicknell seine Startelf auf zwei Positionen. Für den verletzten Kapitän Alex Marter rückte Markus Trompa in die Anfangself und auf der Rechtsverteidigerposition verdrängte Yousof Issa, den sonstigen Stammspieler, Jan Kutsch (Bank).

Die Gastgeber aus dem Schaumburger-Land begannen schwungvoll und setzten unsere Mannen mit einem Offensivpressing früh unter Druck. Dies sollte sich bezahlt machen. Bereits nach acht gespielten Minuten konterten die Mannen um Kapitän Eiselt unsere Germanen bilderbuchmäßig aus. Am Ende musste der Torjäger nur noch den Fuß hinhalten – 1:0!

Nur vier Minuten später folgte die wohl spielentscheidende Szene: Büchler versucht den Ball 25 Meter vor dem Tor zu klären, schießt dabei einem Algesdorfer an die Hand. Aber anstatt dieses Vergehen zu pfeifen, lässt der Schiedsrichter weiterlaufen und entscheidet dann auf Notbremse von Büchler. Den anschließenden Freistoß drosch Eiselt in die Torwartecke – 2:0 (12.)

Somit mussten Middel & Co. 80 Minuten dem doppelten Rückstand hinterherlaufen. Im Rest der ersten Hälfte zeigten sich unsere Jungs geschockt und konnten nur mit Mühe den 2:0-Rückstand in die Pause retten.

Im zweiten Durchgang warf man alles in die Waagschale und griff den Gegner früher an. Dies bedeutete aber auch zusätzlichen Raum für den TSV, der auch knallhart ausgenutzt wurde. Nach einer langen Flanke schweißte Julian Meyer das Spielgerät Volley unter die Latte – 3:0 (48.).

Mit dieser deutlichen Führung stellten die Gastgeber das Fußballspielen ein und gaben uns die ein oder andere Chance. Die Beste vergab Manuel Lehnhoff, der frei über die Außen an seinen Nerven scheiterte und den Ball am Tor vorbeischob. Youngster Lenard Gallapeni machte es dann in der 69. Minute per Kopf besser und verkürzte auf 1:3. Für mehr sollte es am Ende aber nicht mehr reichen.

Somit rutschen unsere Mannen auf den 11.-Tabellenplatz und müssen gegen den Tabellenvorletzten aus Rehren am Freitagabend einen wichtigen Dreier einfahren. Anpfiff am Aechternbusch ist um 19:30 Uhr. Wir hoffen auf eure Unterstützung.

TSV Algesdorf

3 : 1

Germania Hagen

Samstag, 14. September 2019 · 12:00 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 3 · 08. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.