Überzeugender Auftritt

Überzeugender Auftritt

1. Herren 20.05.2019

Middel ganz stark - 4 Vorlagen

Die Revanche für die bisher einzige Niederlage in der Saison, in Bisperode, ist geglückt. Mit einem 5:2 Sieg setzte sich die Mannschaft um Florian Büchler gegen die Balk-Elf durch. Den Start allerdings verpennt unsere Mannschaft ein wenig und bereits in der 3. Minute gingen unsere Gäste mit 0:1 in Führung. Einen schnellen Angriff vollendete Daniel Krikunenko aus halbrechter Position. In den ersten 15 Minuten musste sich unsere Mannschaft erst einmal finden und wurden dann stärker und spielte sich langsam frei. Die Gäste liefen früh an und probierten den Spielaufbau der Germanen zu stören, doch immer öfter gelang es den Hagenern dann das Pressing zu überspielen und die ersten Möglichkeiten wurden dabei herausgespielt. In der 18. Minute nutze dann Kiala Mbanzilu eine dieser sich bietenden Möglichkeiten, nach glänzender Vorarbeit von Marcus Middel, zum 1:1-Ausgleich. In der Folgezeit scheiterten Georgios Konstantinidis und auch Florian Büchler mit einem Kopfball an den Pfosten. Kurz vor dem Pausentee gelang aber dann nach einem perfekten Spielzug  die Führung für die Hausherren. Florian Büchler leitete ein Zuspiel direkt weiter in den Lauf vom startenden Marcus Middel und dieser fand mit seiner scharfen Hereingabe Georgios Konstantinidis, der zum 2:1 einschob. In einer spannenden Partie wurden dann mit dem knappen Vorsprung für die Bicknell-Elf die Seiten gewechselt.

In Durchgang zwei, wurden unsere Mannen dann aber noch dominanter und drückten auf die Entscheidung. Die am heutigen Tage von Marcus Loges und Marco Pompa gecoachte Mannschaft zog weiter das Tempo an und erzielte nach schöner Flanke von Middel durch Geogios Konstantinidis per Kopf das 3:1 in der 55. Spielminute. Kurze Zeit später tauchte Florian Büchler dann in halb linker Position vor Gästekeeper Robin Bartels auf und traf zum 4:1, erneut war Middel der Vorlagengeber. Doch auch die Gäste versuchten noch einmal ihr Glück in der Offensive und der eingewechselte Abbas Jaber wurde beim Torschuss regelwidrig gestört und der Schiedsrichter zeigte auf dem Punkt. Diese Einladung nahm Matthias Stenke dankend an und erzielte in der 66. Minute den 2:4 Anschlusstreffer für die Bisperoder. Wer jetzt glaubte es kam noch einmal Spannung auf der wurde schnell eines Besseren belehrt. Den im Gegenzug traf Florian Büchler, mit einem satten Schuss in den Winkel und stellte den alten Abstand wieder her. Bis zum Ende der Partie gab es noch die ein oder andere Gelegenheit auf beiden Seiten, unter anderem traf Abbas Jaber kurz vor Schluss noch die Latte des von Artjom Grincenko gehüteten Germanen Tores. Mit dem 5:2 endete dann die Begegnung, erfreulich noch aus Hagener Sicht, dass mit Emil Nasufovski ein Langzeitverletzter sein Comeback gab.

Germania Hagen

5 : 2

TSV Bisperode

Sonntag, 19. Mai 2019 · 15:00 Uhr

Kreisliga Hameln-Pyrmont · 24. Spieltag

Schiedsrichter: Timo Zylla Assistenten: Serdal Aydin, Gerd Nähring

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.