12.Saisonsieg

12.Saisonsieg

1. Herren 22.10.2018

Torschützen Culkowski und Middel

Mit einem verdienten 2:0 Sieg in Nettelrede beendet Germania Hagen die Herbstserie souverän als Tabellenführer. Mit 36 Punkten und einem Torverhältnis von 50:6 Toren hat die Gasde-Elf acht Punkte Vorsprung auf die Landesligareserve des HSCBW Tündern. In Nettelrede bestimmten die Germanen von Beginn an das Spielgeschehen. Die Gastgeber standen tief und versuchten über Konter zum Erfolg zu kommen. Germania Hagen hatte zu Beginn zwei sehr gute Möglichkeiten durch Büchler, scheiterte an Torhüter Herfeld, und Sölter der knapp verzog. Bei einem sehenswerten Solo von Ketterer hatten die Germanen Glück das Torhüter Frye so glänzend reagierte. Mit zunehmender Spielzeit wurde die Überlegenheit der Hagener immer deutlicher und der erste Torerfolg war nur eine Frage der Zeit. Es dauerte aber immerhin bis zur 43. Minute ehe Cedric Culkowski einen von Florian Büchler glänzend durchgesteckten Pass unhaltbar in die Maschen haute. Dieses Tor bedeutete auch gleichzeitig den Halbzeitstand. Auch im zweiten Durchgang  dominierten  die Germanen weiter und drängten auf das zweite Tor. Die Hausherren versuchten ihr Glück weiterhin im Kontern und kamen durch Engelbrecht auch zu einer guten Torchance die aber erneut Frye zur Nichte machte.  Die Gasde-Elf hatte ein deutliches Plus an guten Tormöglichkeiten, so scheiterte u.a. Middel am Aluminium. Nach 65. Minuten musste die Gastgeber dann in Unterzahl, Max Klockemann  musste mit gelb/rot Frühzeitig um duschen, das Spiel zu Ende bringen. Marcus Middel beendete dann in der 78. Minute mit seinem Treffer zum 2:0 alle Hoffnungen der Gastgeber auf einen Punktgewinn. Mit 12 Siegen aus 13 Spielen festigte Germania Hagen damit seine Spitzenposition in der Kreisliga Hameln/Pyrmont eindrucksvoll. Bereits am kommenden Freitag steht mit dem Auswärtsspiel beim  MTSV Aerzen das erste Rückrundenspiel auf dem Programm.

TSV Nettelrede

0 : 2

Germania Hagen

Sonntag, 21. Oktober 2018 · 15:00 Uhr

Kreisliga Hameln-Pyrmont · 13. Spieltag

Schiedsrichter: Gerhard Uschner Assistenten: Lukas Scholz, Merlin Brandt

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.