Souveräner 7:0 Sieg

Souveräner 7:0 Sieg

1. Herren 01.10.2018

Frye hält Kasten sauber

30 Punkte 44:4 Tore Germania Hagen zieht in der Kreisliga Hameln-Pyrmont weiter einsam seine Kreise . Gegen das aktuelle Schlusslicht aus Flegessen feierte die Gasde-Elf „nur“ einen ungefährdeten 7:0-Sieg. Schon nach drei Minuten  gingen die Gastgeber nach einer schönen Kombination über Nasufovski durch Büchler in Führung. Nach 18 Minuten war erneut Torjäger Büchler, der in Gerd Müller "Manier"  zur Stelle war, und  einen Middel Schuss den Torhüter Heisterberg nur abklatschen konnte, vollendete.  Germania spielte weiter munter drauf los und kam immer wieder zu guten Tormöglichkeiten die aber teilweise doch leichtfertig vergeben wurden. Nach 27 Minuten staubte erneut Büchler, dem damit ein lupenreiner Hattrick gelang, einen Postentreffer von Culkowski ab und erhöhte auf 3:0. Die Gäste waren in allen Belangen unterlegen und kamen im ersten Durchgang nicht einmal gefährlich vor das Germanentor von Torhüter Niklas Frye. Auch im zweiten Durchgang änderte sich nicht viel am Spielgeschehen. Die Hausherren waren eindeutig Chef im Ring und spätestens nach dem Doppelschlag von Sölter (56.), der eine starke Vorarbeit von Schur vollendete, und Middel (58.) war die Messe gelesen.  Nach Foul an Nasufovski entschied der souveräne Schiedsrichter Roman Klodnyckyj berechtigter Weise auf Strafstoß für den Tabellenführer. Nasufovski selbst ließ es sich nicht nehmen und verwandelte sicher zum 6:0 (66.). Danach wechselte Trainer Gasde insgesamt dreimal und so kamen die Gäste doch tatsächlich zu zwei guten Torchancen, einmal vereitelte Frye glänzend und einmal ging der Ball knapp am langen Pfosten vorbei.  Germania kontrollierte  nach dieser ganz kurzen „Schwächephase“ dann aber wieder das Geschehen und Marcus Middel mit seinem 10.Saisontreffer traf in der 89. Minute zum 7:0 Endstand.  Am Ende stand dann ein nie gefährdeter Sieg der sogar noch höher ausfallen können, Torchancen waren dafür genügend vorhanden. „Die Jungs haben die Vorgaben heute gut umgesetzt. Von Anfang an waren wir voll da. Das war eine gute Leistung“, lobte Co-Trainer Marcus Loges, der dem dreifachen Torschützen Büchler ein Sonderlob aussprach.

Germania Hagen

7 : 0

SG Flegessen/Süntel

Sonntag, 30. September 2018 · 15:00 Uhr

Kreisliga Hameln-Pyrmont · 10. Spieltag

Schiedsrichter: Roman Klodnyckyj Assistenten: Robin Sanocki, Serdal Aydin

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.