Ungefährdeter Auftaktsieg

Ungefährdeter Auftaktsieg

1. Herren 14.08.2018

Matchwinner Marco Heetel

Bezirksliga-Absteiger Germania Hagen ist mit einem ungefährdeten Heimsieg in die Saison gestartet. Gegen die Bezirksliareserve des MTSV Aerzen setzte sich der Favorit souverän mit 4:0 durch. In der ersten halben Stunde hatten die Germanen allerdings etwas Anlaufschwierigkeiten. Die Gäste aus Aerzen haben sehr tief gestanden und haben versucht die "Null" möglichst lange zu halten Dennoch lagen die Gastgeber beim Pausenpfiff knapp in Front. In der 27. Minute gelang Routinier Marco Heetel dann das 1:0, was auch gleichzeitig den Halbzeitstand bedeutete.  Nur sieben Minuten nach dem Seitenwechsel war Heetel erneut zur Stelle und schnürte mit seinem zweiten Treffer seinen Doppelpack. Weitere sieben Minuten später sorgte Marcus Middel für die endgültige Entscheidung, ehe Markus Trompa nach 66 Minuten, mit einem an Culkowski verursachten Foulelfmeter, den 4:0-Heimsieg perfekt machte. Der Sieg ist auch in der Höhe verdient und hätte durchaus auch noch deutlicher ausfallen können. Die Aerzener hatten im gesamten Spiel nicht eine richtige Chance. Auf Seiten der Germanen verdienten sich neben Doppeltorschütze Marco Heetel auch Marcus Middel und Cedric Culkowski gute Noten.

Germania Hagen

4 : 0

MTSV Aerzen 04 2

Sonntag, 12. August 2018 · 15:00 Uhr

Kreisliga Hameln-Pyrmont · 01. Spieltag

Schiedsrichter: Dieter Schröder Assistenten: Susanne Dombek-Schröder, Timo Brockmann

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.