Knappe Niederlage

2. Herren 03.05.2018

Ohne Punkte im Verfolgerduell

SG Hastenbeck/Emmerthal – Germania Hagen II 3:2 (1:1).

Die SG Hastenbeck/Emmerthal präsentiert sich im Jahr 2018 weiter in prächtiger Verfassung. Auch das Verfolger-Duell gegen Germania Hagen II hat die Wohlleben erfolgreich bestritten und damit die Siegesserie der letzten Wochen weiter ausgebaut. Somit sammelten die Gastgeber wichtige Punkte im Kampf um den möglichen Relegationsplatz. Mit jetzt 24 Zählern belegt die SGHE hinter dem Spitzenreiter Inter Holzhausen weiter den zweiten Rang. „Wir haben kämpferisch heute super dagegen gehalten. Das war ein Spiel auf sehr hohem Niveau. Ich möchte aber auch Germania Hagen loben. Die haben richtig gut gespielt“, war SGHE-Spielertrainer Daniel Wohlleben begeistert von den vergangenen 90 Minuten. In einer umkämpften Partie gingen die Gäste in der 14. Minute durch Jan Lukas Clemens in Front. Auf der anderen Seite ließ die Spielgemeinschaft zunächst gute Chancen ungenutzt. In der 25. Minute fasste sich Marven Manser aus knapp 25 Metern ein Herz und schlenzte das Spielgerät zum Ausgleich in den Winkel. Danach drückten die Gastgeber auf die Führung. Auch nach dem Seitenwechsel gab Hastenbeck/Emmerthal den Ton. Doch reihenweise gute Möglichkeiten wurden zunächst leichtfertig vergeben. In der 62. Minute war es dann aber soweit: Aus knapp 30 Metern ließ Kapitän Daniel Cebula die SG jubeln. Und nur eine Viertelstunde später wurde Slava Gess im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Alexander Miller souverän. Es wurde aber noch einmal spannend. Knapp zehn Minuten vor Schluss ließ Dipesh KC die Germanen mit seinem Treffer hoffen. Zu mehr sollte es aber nicht mehr reichen. „Ich bin froh, dass wir das Spiel gewonnen. Das war heute von Spieler eins bis 17 eine vorbildliche Einstellung. Alle haben gut mitgezogen. Aufgrund der Vielzahl der Chancen geht das Ergebnis auch in Ordnung“, resümierte Wohlleben, der Tim Schmedecke und Torschütze Manser lobte.
Tore: 0:1 Jan Lukas Clemes (14.), 1:1 Marven Manser (25.), 2:1 Daniel Cebula (62.), 3:1 Alexander Miller (76.), 3:2 Dipesh KC (81.).

SG Hastenbeck/Emmerthal 1.. Herren

3 : 2

Germania Hagen 2

Mittwoch, 2. Mai 2018 · 19:00 Uhr

2. Kreisklasse / Staffel 2

Startaufstellung